Steuerwettbewerb Und Seine Auswirkungen Auf Allokation Und Distribution: Ein Uberblick Und Eine Empirische Analyse Fur Die Schweiz Lars P. Feld

ISBN: 9783161473852

Published: December 31st 2000

Hardcover

465 pages


Description

Steuerwettbewerb Und Seine Auswirkungen Auf Allokation Und Distribution: Ein Uberblick Und Eine Empirische Analyse Fur Die Schweiz  by  Lars P. Feld

Steuerwettbewerb Und Seine Auswirkungen Auf Allokation Und Distribution: Ein Uberblick Und Eine Empirische Analyse Fur Die Schweiz by Lars P. Feld
December 31st 2000 | Hardcover | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, RTF | 465 pages | ISBN: 9783161473852 | 6.13 Mb

English summary: Lars P. Feld evaluates the economic arguments for or against tax competition in a federal polity and summarizes the empirical evidence concerned with the extent and impact of tax competition. On this basis, he conducts an empiricalMoreEnglish summary: Lars P. Feld evaluates the economic arguments for or against tax competition in a federal polity and summarizes the empirical evidence concerned with the extent and impact of tax competition.

On this basis, he conducts an empirical analysis of tax competition in Switzerland as a country which is particularly suited for such an analyis. It is the only OECD country in which the subfederal jurisdictions have the basic power to tax personal and corporate incomes actually leading to a considerable variation in personal and corporate income tax burdens among Swiss states (cantons) and local jurisdictions.

German description: In der Europaischen Union werden seit einiger Zeit die Auswirkungen des Steuerwettbewerbs zwischen den Mitgliedslandern und die Notwendigkeit der Steuerharmonisierung diskutiert. In der Schweiz wird eine ahnliche Diskussion hinsichtlich der kantonalen Steuerbelastungsunterschiede gefuhrt.

Auf Basis einer Ubersicht uber die vorliegenden theoretischen und empirischen Resultate zum Steuerwettbewerb legt Lars P. Feld eine empirische Analyse fur den Steuerwettbewerb in der Schweiz vor. Die Schweiz eignet sich besonders fur eine solche Analyse, da die Kantone und Gemeinden die grundsatzliche Kompetenz zur Besteuerung der Einkommen naturlicher und juristischer Personen besitzen.

Dabei zeigt sich, dass aus dieser Kompetenzverteilung erhebliche Steuerbelastungsunterschiede zwischen den Kantonen und zwischen den lokalen Gebietskorperschaften resultieren. Lars P. Feld weist ausserdem ein erhebliches Ausmass an fiskalischem Wettbewerb in der Schweiz im Jahre 1990 nach. Dabei findet eher Steuerwettbewerb als Transferwettbewerb im Bereich der Sozialpolitik statt. Der Steuerwettbewerb ist bei Selbstandigen etwas starker ausgepragt als bei anderen Gruppen von Steuerzahlern und starker auf lokaler als auf kantonaler Ebene.

Auswirkungen des Steuerwettbewerbs auf die Effizienz der Bereitstellung offentlicher Leistungen lassen sich kaum und allenfalls auf lokaler Ebene feststellen. In der Schweiz wird im Laufe der Zeit hingegen in verstarktem Masse Einkommen durch die nachgeordneten Gebietskorperschaften mit Hilfe der Einkommensteuer umverteilt. Dadurch scheint der Steuerwettbewerb ohne einen Zusammenbruch des Wohlfahrtsstaates im Rahmen einer bestimmten Finanzverfassung moglich.

Ein solches Element stellt die schwache Form einer Art Nationalitatsprinzip fur die Sozialpolitik dar, wie es auch auf die Europaische Union Anwendung finden konnte.



Enter the sum





Related Archive Books

  1. 01.05.2018Jessie
  2. 15.05.2018Ignor Ramus: A Curious Rhyme
  3. 11.05.2020Condition Black


Related Books


Comments

Comments for "Steuerwettbewerb Und Seine Auswirkungen Auf Allokation Und Distribution: Ein Uberblick Und Eine Empirische Analyse Fur Die Schweiz":


wikaad.pl

©2013-2020 | DMCA | Contact us